Den Wandel gestalten
Erzbischof Schick hielt Festrede zum Jubiläum von Haus St. Elisabeth
Erzbischof Ludwig Schick ruft die Christen dazu auf, den Wandel der Zeit zu gestalten. „Wer Stillstand will, der katapultiert sich aus der Geschichte, wird ineffizient und wertlos“, sagte Schick in seiner Festrede zu den Jubiläen des Hauses St. Elisabeth in Bamberg. Der Festakt fand in der Aula der Universität statt. Gleich drei Jubiläen galt es zu feiern: 100 Jahre Erzieher/innen-Ausbildung (heute in der Caritas-Fachakademie für Sozialpädagogik), 100 Jahre Kindertagesstätte und 120 Jahre Jugendhilfe.